Aktuelles

Bilder der Jugend

Ab sofort können die Bilder des Ministrantenausflugs ins Altmühltal sowie des Ökumenischen Kinderbibeltages in der Pfarrkirche Ichenhausen und im Schaukasten angesehen werden.

Bunter Kirchweihabend

am Samstag, 21. Oktober 2017 um 19.00 Uhr in der Friedrich-Jahn-Halle in Ichenhausen

Mitwirkende:
„Die lustige Orgel am Klavier“, Dr. Anne Liebe
Ministranten Ichenhausen mit Bernhard Birle
„Die Kirchendohlen“: Elisabeth & Gundi
Gospelchor Ichenhausen, Ltg. Alexandra Jörg

In den Pausen verwöhnen wir Sie mit Flammkuchen, Suser und anderen Köstlichkeiten.

Eintritt frei - Wir bitten um Spenden zu Gunsten der Kath. Kirchenstiftung Ichenhausen.

Auf Ihr Kommen freut sich der Pfarrgemeinderat Ichenhausen

Vortrag

Mittwoch 25. Oktober 2017 um 20 Uhr im Pfarrsaal Autenried

Das christliche Begräbnis - ein Glaubenszeugnis - im Wandel der Zeit

Eine Vielfalt der Begräbnisgestaltung und Bestattung wird heute angeboten und führt Christen in Verunsicherung und Überforderung.
Referentin: Prof. Dr. Gerda Riedel
Leiterin der Hauptabteilung Glaube und Lehre im Bischöflichen Ordinariat Augsburg
Der Eintritt ist frei, Spenden werden gerne angenommen.
Auf Ihr Kommen freut sich der
Pfarrgemeinderat und kath. Frauenbund Autenried
Einladung Vortrag Begräbniskultur[3].pdf

Einladung zur Lichternacht

in der Pfarrkirche St. Martin Waldstetten
am Sonntag, den 29. Oktober 2017 um 19:00 Uhr zum Thema Frieden

Mitwirkende Chöre: Cor Felice aus Autenried, Grenzenlos aus Ellzee

Freuen Sie sich auf meditative Texte, Gebet und Musik bei Kerzenschein. Im Anschluss laden wir zum geselligen Beisammensein bei Glühwein und Gebäck ein.

Spenden sind erbeten. Diese kommen dem Projekt „Weihnachten im Schuhkarton“ zugute.
Tauchen Sie mit uns in die Lichternacht ein!
Die Pfarrgemeinderäte aus Waldstetten, Ellzee und Hausen

Plakat Lichternacht 2017



Wir begrüßen Herrn Frank Schnarrenberger als Praktikant in unserer Pfarreiengemeinschaft

Liebe Pfarrangehörige,
ich heiße Frank Schnarrenberger und werde in den nächsten Monaten im Rahmen meiner Diakon-Ausbildung ein Praktikum in Ihrer Pfarreiengemeinschaft machen. Ich bin 50 Jahre alt und seit 25 Jahren verheiratet. Unsere Söhne sind 9 und 11 Jahre alt und ministrieren in Neuburg a. d. Kammel. Beruflich bin ich im Außendienst als Sachverständiger für den anlagentechnischen Brandschutz tätig.
Auf eine herzliche und offene Zusammenarbeit freut sich Ihr Frank Schnarrenberger.
Vielen Dank für die freundliche Aufnahme in Ihr Team!